Mit dem „Löwenfrühstück“ an drei Aschaffenburger Grundschulen hat der Club seit 2016 ein Alleinstellungsmerkmal mit seinem sozialen Engagement.

Past-Präsident Claus-Henning Röbke kann auf ein facettenreiches Lions-Jahr zurückblicken. In seiner Amtszeit konnten über 90.000 EUR Spenden übergeben werden. Ohne die großartige Zusammenarbeit der Clubmitglieder wären diese Ergebnisse für die Hilfsprojekte nicht möglich gewesen. Ein Jahr geht schnell vorbei und zum 1. Juli 2019 übergab er das Lions-Schiff an den neuen Präsidenten Bernhard Schippler, der die Fundraisingaktionen des Clubs in die nächste Runde führt:  Der im Stadt- und Landkreis bekannte Lions-Adventskalender, welcher wieder für 5 EUR mit großen Gewinnchancen zu erwerben ist und das beliebte Lions-Benefiz-Weihnachtskonzert. Letzteres wird dieses Jahr am Sonntag, den 22. Dezember an zwei Terminen um 15.30 Uhr und 18 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche stattfinden. Die seit 2003 stattfindenden Weihnachtskonzerte, sind in der Kulturstadt Aschaffenburg nicht mehr weg zu denken.

Der Vorverkauf für beide Aktionen beginnt im Oktober. Als Activity neu dazugekommen ist die „SOS“ Notfalldose, eine Erste-Hilfe-Info für Senioren bei medizinischen Notsituationen. Es gibt also viel zu tun für die „Pompejaner“, die unter dem Dach von Lions-International ihre ehrenamtlichen Ziele unter dem Motto „WE SERVE“ verfolgen.

 

LIONS SITES

lionsclubs.org
lions.de

SPENDENBOX

Das HILFSWERK DES LIONS CLUBS ASCHAFFENBURG-POMPEJANUM bittet auch Sie, durch Ihre Spende, anderen, die in Not sind, zu helfen.

Wenn Sie spenden möchten, dann klicken Sie bitte hier. Wir danken Ihnen für Ihre Hilfsbereitschaft!

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen Verstanden